... Rückblick (Fortsetzung von der Startseite)

  • Erfolgreiche Jugi Lunkhofen am Aargauer Final des Swiss-Athletics-Sprint vom 30. August 2014 in Windisch
    Es war die 7. Teilnahme der Jugi Lunkhofen an diesem Anlass, und bisher auch die erfolgreichste. Es konnten sich erstmals 2 unserer Athleten für den Final qualifizieren. Aber es kam noch besser: Aïcha Rey konnte sich im Final mit einem herzhaften Lauf nochmals steigern und schaffte es mit dem 3. Rang sogar aufs Podest!
    Tim Graf qualifizierte sich nun schon zum zweiten Mal für den Final. Mit einem erneut guten Lauf durfte er mit Rang 6 ein Diplom entgegen nehmen.
    Aber auch unsere jüngste Teilnehmerin Yara Moser schaffte es eine Runde weiter in den Zwischenlauf, was bei dieser grossen Konkurrenz aus dem ganzen Kanton Aargau schon eine sehr gute Leistung ist.
    Insgesamt war die Jugi Lunkhofen mit je 7 Mädchen und 7 Knaben vertreten. Bei einigen andern fehlte wenig für die Qualifikation in den Zwischenlauf, aber für alle war es eine schöne Erfahrung an so einem grossen Anlass teilzunehmen. Die Resultate alles Lunkhofer sind in der speziellen Seite aufgeführt.
    Noch am Rande: Der Jugileiter gibt immer den Tipp nicht barfuss zu laufen. Da Aïcha Rey barfuss ihre Medaille gewann, muss dieser seinen Tipp überdenken (aber keine Regel ohne Ausnahme). Nächsten Jahr wird Aïcha Rey aber trotzdem nicht mehr barfuss antreten, denn ihr Vater hat ihr bei einer Finalqualifikation Nagelschuhe versprochen, und bei einer Medaille sogar ... !

  • Jugisporttag vom 17. Mai 2014
    Mit der sehr hohen Beteiligung von 81 Kindern und super Wetter konnte der Jugisporttag im gewohnten Rahmen durchgeführt werden. Die Details inkl. Fotos sind auf der speziellen Seite zu finden.

  • Aargauer Final des Swiss-Athletics-Sprint vom 17. August 2013 in Windisch
    6 Mädchen und 6 Knaben der Jugi Lunkhofen nahmen am Swiss-Athletics-Sprint teil (wie all die letzten Jahre war es ein schöner und heisser Sommertag). Mit sehr guten Leistungen schafften es 3 von ihnen in den Zwischenlauf. Es sind dies Aïcha Rey, Laura Koller und Tim Graf. Trotz guten Leistungen im Zwischenlauf verpassten sie den Einzug in den Final recht knapp.
    Die Resultat aller Lunkhofer sind auf der speziellen Resultatseite zusammengefasst.
    Da die Migros nicht mehr als Hauptsponsor dieses Anlasses auftritt, wurde der Name von Migros-Sprint auf Swiss Athletic Sprint umbenannt. Dies führte auch dazu, dass es nun erstmals keine schöne Erinnerungsgeschenke mehr gab. Aber die Teilnahme hat auch so allen Spass gemacht.

  • Jugisporttag vom 25. Mai 2013
    Beim Jugisporttag meintem es die Wettergötter gut mit uns. Trotz schlechten Prognosen blieb es während dem ganzen Wettkampf trocken. Viele Jungenrieglerinnen und Jugendriegler waren am Start und nutzten die recht guten Bedingungen. Die Resultate sind auf der speziellen Seite vom Jugisporttag zu finden. Ebenfalls gibt es die ersten Fotos zu begutachten.

  • Aargauer Final des Migros-Sprints vom Samstag 18.08.2012 in Windisch
    6 Mädchen und 3 Knaben aus Oberlunkhofen nahmen bei sehr warmen Temperaturen am Kantonalen Final teil, für welchen sie sich am Jugisporttag qualifiziert hatten. Für einige war es das erste Mal an diesem Anlass, andere hatten schon Erfahrung. Alle, die schon mal dabei waren, haben ihre Zeit verbessert.
    Als Höhepunkt aus Lunkhofer Sicht war natürlich ganz klar die Qualifikation von Tim Graf (Jahrgang 2002). Er hat sich mit sehr guten Zeiten nicht nur für den Zwischenlauf, sondern auch noch für den Final qualifiziert. Dort wurde er mit der Zeit von 9.37 über 60m 6. und konnte an der anschliessenden Siegerehrung ein Diplom in Empfang nehmen.
    Aber auch Aïcha Rey (Jahrgang 2002) konnte sich klar in der ersten Ranglistenhälfte behaupten und es fehlte bei ihr nur ganz wenig für die Qualifikation in den Zwischenlauf.
    Die Resultate aller Lunkhofer sind auf der speziellen Seite abrufbar.
     
  • Jugisporttag vom 02.06.2012
    Bei strahlendem Sonnenschein fand der Jugisporttag statt. Auf der Seite des Jugisporttags sind die Ranglisten und Fotos veröffentlicht.
     
  • Jugireise am 18.09.2011 in den Zoo Basel
    Die Reise führte mit 2 Bussen nach Basel in den Zolli. Das Wetter war zwar etwas regnerisch, aber den Kindern und den Tieren war dies egal. Die Tiere waren daduch recht aktiv und den Kindern hat dies natürlich gefallen.
     
  • Aargauer Final des Migros-Sprints vom Samstag 20.08.2011 in Windisch

    Die zwei schnellsten Lunkhofer vom Jugisporttag qualifizierten sich für den Kantonalen Final. 10 Lunkhofer nahmen diese Gelegenheit war und genossen einen schönen Wettkampf, wobei die Konkurenz recht stark war. Zwei von ihnen überstanden die erst Runde und konnten ein zweites Mal starten.
    Laura Koller (Jahrgang 2001) lief im 60m-Vorlauf mit 9.62 die 14 beste Zeit, was sie in den Zwischlauf brachte. Mit einer leichten Steigerung wäre ein Finalplatz möglich gewesen, doch Laura konnte sich nicht mehr steigern. Mit 9.72 wurde Laura insgesammt gute 15.
    Für Ladina Thöny (Jahrgang 1996) war dies bereits die 6. Teilnahme an diesem Anlass. Wegen der geringeren Teilnehmerzahl gab es in ihrer Kategorie keinen Zwischenlauf. Über 80m erzielte sie im Vorlauf eine gute Zeit von 11.32 und rutschte damit noch ganz knapp in den Final. Dort reichten ihre Kräft aber nicht mehr für eine Steigerung, aber als 6. in 11:51 durfte sie ein Diplom mit einer Rose in Empfang nehmen.
    Die Resultate aller Lunkhofer  sind auf der speziellen Seite abrufbar.
     

  • Jugisporttag am Samstag 28. Mai 2011
    Bei idealer Witterung fand der jährliche Jugisporttag auf dem Schulhausareal in Oberlunkhofen statt. Es gab in allen Kategorien sehr gute Leistungen, wobei aber das Mitmachen immer noch wichtiger ist. So gab es während und nach dem Wettkampf viele fröhliche Gesichter. Allen Helfern, Sponsoren, Kuchenspendern und sonst wie Beteiligten ein herzliches Dankeschön. Neben den Ranglisten gibt es nun auch alle Fotos auf der Seite zum Jugisporttag.
       
  • Jugishowtag vom Samstag 26. März 2011
    Erfolgreich ging der Jugishowtag mit dem Thema Zeitreise über die Bühne. Carole Hagenbuch und Luzia Umbricht entführten das Publikum auf ihre gewohnt humorvolle Weise in die verschiedensten Zeitepochen. Mit der blinkenden und rauchenden Zeitmaschine ging es zuerst ins alte Ägypten, dann in die Handelsstadt Venedig, weiter weit zurück zu den Höhlenbewohnern, und vor der Pause in den Wilden Westen. Nachdem sich die Besucher in ihrer gewohnten Zeitepoche verköstigen konnten, führte die Reise zurück zu den Piraten, dann in die Zukunft zu den Raumschiffen und mit der letzten Gruppe ins Mongolenreich des Dschingis Khan.
    Vor dem Schlusstanz der ganzen Jugi wurden die langjährigen Drahtzieher der Jugi Lunkhofen offiziell verabschiedet. Margrit Hotz, Luzia Umbricht und Carole Hagenbuch waren alle schon rund zehn Jahre dabei, teils noch als Leiterinnen und zuletzt im Komitee. Ihnen gilt ein ganz herzliches Dankeschön für ihren tollen Einsatz in all den Jahren. Solch erfahren Personen lässt man zwar nicht gerne ziehen, doch die Jugi ist in der erfreulichen Lage bereits drei innovative Nachfolgerinnen vorstellen zu können. Es sind dies Irène Bächer, Corinne Zimmermann und Sandra Graf. Sie haben jetzt schon einige Aufgaben übernommen, und werden dann ab dem neuen Schuljahr voll einsteigen.
    Beim Schlusstanz standen nochmals alle Jugendriegler und den MUKI-/VAKI-Turnern auf der Bühne und tanzten zu den Country-Klängen des Bill Ray Cyrus. Damit ging ein grossartiger Anlass mit vielen zufriedenen Gesichtern zu Ende.
    Die Fotos dazu befinden sich im entsprechenden Kapitel.
     
  • Kellerämter Schülermeisterschaften
    Am Samstag 23. Oktober 2010 wurden in Jonen zum 3. Mal die Kellerämter Schülermeiserschaften durchgeführt. Erfreulicherweise hat auch eine grössere Schar aus der Jugi Lunkhofen teilgenommen. Etliche haben mir einer guten Leistung gute Erfahrungen gesammelt. Einige konnten sogar ganz vorne mitmischen und haben Siege und Podestplätze erkämpft. Die genauen Resultat können in der offiziellen Rangliste nachgeschlagen werden.   
     
  • Ladina Thöny erreicht beim Aargauer Final des Migros-Sprints den Final
    Die Schnellsten Lunkhofer hatten die Möglichkeit am Samstag 14. August 2010 am Aargauer Final des Migrossprints in Windisch teilzunehmen. 6 Mädchen und 2 Knaben nutzten diese Möglichkeit.
    Ladina Thöny erreichte bei ihrer 5. Teilnahme erstmals den Final und gewann mit dem sehr guten 5. Rang ein Diplom als Auszeichnung.
    Juliana Thöny qualifizierte sich bei ihrer 3. Teilnahme als 17. erstmals für den Zwischenlauf. Dort konnte sie nochmals 2 Ränge gut machen und wurde total 15.
    Die jüngsten Laura Koller und Dominik Rohner liefen bei ihrer 1. Teilnahme sehr gute Zeiten und verpassten den Einzug in den Zwischenlauf knapp. Laura Koller fehlten 4 Hundertstel und Dominik Rohner fehlten 24 Hundertstel. Für die andern Lunkhofer stand das Mitmachen an einem so grossen Wettkampf im Vordergrund.
    Die genauen Leistungen und Rangierungen findet man auf der detaillierten Resultatseite.
     
  • Bei idealem Wetter fand am 29. Mai 2010 der traditionelle Jugisporttag in Oberlunkhofen statt. 75 Kinder (44 Mädchen und 31 Knaben) zwischen Jahrgang 2006 und 1995 starteten in 16 verschiedenen Kategorien. Neben dem Mehrkampf aus 8 Disziplinen wurden auch die schnellsten Lunkhofer ermittelt. Die Ranglisten mit den detaillierten Resultaten sind auf der speziellen Seite vom Jugisporttag zu finden.
     
  • Auf der Jugireise vom Sonntag 2. Mai 2010 fuhren wir mit dem Car ins freiburgische Kerzers ins Papiliorama. In den drei Pavions Papiliorama, Nocturama und dem Jungle Trek gab es interessante Tiere in ihrer gewohnten Umgebung zu bewundern. Den Kindern hat es sehr gut gefallen.
     
  • Am Samstag 24. Oktober 2009 fanden in Jonen die 2. Kellerämter Schülermeisterschaften statt. Jedes Kind hatte eine Laufstrecken von 500m bis 1500m zu absolvieren. Aus Oberlunkhofen nahmen wieder einige Kinder teil. Die meisten davon sind Mitglieder der Jugi oder ehemalige Mitglieder. Sieben Oberlunkhofen standen auf dem Podest und vier haben ihre Kategorie gar gewonnen:
    Rohner Dominik: Rang 1 bei den Knaben Jahrgang 2001 (ehemaliges Jugimitglied)
    Frei Marco: Rang 1 bei den Knaben Jahrgang 1997 (ehemaliges Jugimitglied)
    Thöny Ladina: Rang 1 bei den Mädchen Jahrgang 1996 (ehemaliges Jugimitglied)
    Wüthrich Kenny: Rang 1 bei den Knaben Jahrgang 1996 (ehemaliges Jugimitglied)
  • Thöny Juliana: Rang 2 bei den Mädchen Jahrgang 1999 (Jugimitglied)
    Rey Meret: Rang 3 bei den Mädchen Jahrgang 2002 (Jugimitglied)
    Frey Rico: Rang 3 bei den Knaben Jahrgang 1997 (ehemaliges Jugimitglied)
    Die ganze Rangliste ist auf der Homepage der Laufmüüs veröffentlicht.
     
  • Am Samstag 15. August 2009 fand in Windisch der Kantonale Final des Migros-Sprintes statt. Die schnellsten zwei Sprinterinnen und Sprinter der Jahrgänge 1994-2000 des Jugisporttags waren für diesen Anlass qualifiziert. Mit 8 Mädchen und 5 Knaben war die Jugi Lunkhofen sehr gut vertreten. Loris Eberhard und Ladina Thöny gelang es mit sehr guten Vorlaufzeiten sich für den Zwischelauf zu qualifizieren. Aber auch die anderen haben sich sehr gut geschlagen. Fast alle, die schon letztes Jahr dabei waren, haben sich um mehr als eine halbe Sekunde verbessert. Die genauen Leistungen und Rangierungen findet man auf der detaillierten Resultatseite.
     
  • Der Jugisporttag fand am Samstag, dem 6. Juni 2009 statt. Trotz schlechten Wetteraussichten gab es kaum Niederschläge, und so konnten viele gute Leistungen erzielt werden. Die Ranglisten sind auf der Homepage zu finden, ebenso ein Zeitungsbericht und Fotos.
     
  • Am Samstag 21. März 2009 zeigten die Jugenriegler am Jugishowtag ihr können. Das Motto lautete Weltreise. Auf underer Homepage kann man viele Fotos von den Vorführungen und allem rundherum anschauen. 
     
  • Am Samstag 18. Oktober 2008 wurden in Jonen erstmals die Kellerämter Schülermeisterschaften durchgeführt. Auf einer attraktiven Waldwegstrecke wurden die besten Läufer über 1000m resp. 1500m ermittelt. Von der Jugi Lunkhofen nahmen einige am Rennen teil. Drei erreichten gar einen Podestplatz:
    Laura Koller: Rang 1 bei Jahrgang 2001
    Juliana Thöny: Rang 2 bei Jahrgang 1999
    Dominik Frei: Rang 2 bei Jahrgang 1998
    Herzliche Gratulation!
     
  • Am Sonntag 21. September 2008 fand die Jugireise statt. Der Weg führte uns in den Walter Zoo nach Gossau SG. Höhepunkte waren die Vorführung "Die Schöne und das Biest", die Totenkopfäffchen, welche einem auf den Arm kamen, sowie die Krokodile, die man besser nicht streichelte. Von den kleinen bis zu den grossen Kindern hat es allen gefallen.
     
  • Die besten zwei Sprinter des Jugisporttages der Jahrgänge 1993-1999 haben sich für den Kantonalen Final des Migrossprintes vom Samstag 16. August 2008 in Windisch qualifiziert. Die Lunkhofer nahmen erstmals an diesem Anlass teil und waren mit 15 Teilnehmern schon auf Anhieb sehr gut vertreten. Trotz starker Konkurenz gelang es dreien, sich für den Zwischenlauf zu qualifizieren. Alle Resultate der Lunkhofer können auf der speziellen Resultatseite angeschaut werden.